Gedenken an das Britzer Zwangsarbeiterlager

In was für Zeiten leben wir, dass eine Gedenktafel für das Zwangsarbeiterlager in der Britzer Onkel-Bräsig-Straße gewaltsam entwendet wird?

Die Geschichtsverdreher versuchen die Greul der Nazis auszuradieren, die Konsequenzen von Spaltung und Hetze vergessen zu machen. Während die alten und neuen Nazis Deportationen planen und sich in den Parlamenten breit machen.

Dank Hufeisern gegen Rechts und der hohen Spendenbereitschaft in der Nachbarschaft steht die Gedenktafel wieder. Vielen Dank für Eurer Wachsamkeit!

Über die Wiederanbringung der Gedenktafel berichtete die Zeitung nd. Lesen Sie hier den Artikel.